wissen.wählen.wünschen – 17. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

By 21. Mai 2017Veranstaltungen

Weltweit steht die Agenda 2030 auf der Tagesordnung der Staaten. Akteure rücken zusammen, um bei allen Differenzen gemeinsame Anliegen der nachhaltigen Entwicklung zu verfolgen.

Am 29. Mai 2017 trafen sich Akteure zur Förderung und Umsetzung der SDG’s im Rahmen der 17. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung im Berlin Congress Center am Alexanderplatz. 

Wie leben wir die nachhaltige Entwicklung? Was ist wichtig, was kann und muss „ich“, meine Organisation, „die“ Politik, „Jemand“ ändern? Was muss und was kann schneller gehen? Was ist realistisch, was nicht – im „Nachhaltigkeitsland“ Deutschland?

Neben den Themen “Digitalisierung” und “CSR neu denken” wurde in gleich zwei Formaten – Forum und Podiumsdiskussion – das Thema Kultur als Medium der Sozialen Dimension nachhaltiger Entwicklung adressiert. Daniela Röcker, Mitinitiatorin des CSR Netzwerks BW, sprach gemeinsam mit weiteren Akteuren im Podiumsgespräch über “Was kann Kultur für eine nachhaltige Entwicklung leisten?” – Förderung einer Kultur der Nachhaltigkeit (SDG 16).

Programm zum Download
Ergänzender Blogbeitrag zum Thema Kultur der Nachhaltigkeit