Heidelberg und Mannheim für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 nominiert

Für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis sind in diesem Jahr aus Baden-Württemberg die Großstädte Heidelberg und Mannheim nominiert.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Nachhaltigkeitsengagement in Wirtschaft, Kommunen und Forschung und einer der renommiertesten Preise seiner Art in Europa.

Heidelberg hat gemeinsam mit Mannheim und Münster in dem zweistufigen Vergabeverfahren die erste Hürde genommen. Die drei Städte haben sich in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren gegen eine große Zahl an Mitbewerbern durchgesetzt. Im zweiten Teil findet eine tiefergehende Beurteilung zum Nachhaltigkeitsengagement statt.

Im Juli entscheidet die Expertenjury über die Sieger.

Weitere Informationen: www.nachhaltigkeitspreis.de