„Experiencing Europe“: Unternehmen gesucht!

Das Technologieunternehmen Continental und die Strategieberatung Oliver Wyman rufen international agierende Unternehmen zur Teilnahme an „Experiencing Europe“ auf. Ziel des Projekts ist, Jugendlichen durch Praktika im europäischen Ausland, bessere Startchancen in das Berufsleben zu ermöglich und sie für ein vereintes Europa zu begeistern.

„Experiencing Europe“ wendet sich an junge Menschen im Alter von 18 bis 25, die Schwierigkeiten bei dem Start in das Berufsleben haben. Innerhalb von 4 Wochen absolvieren sie zwei Praktika von jeweils zwei Wochen in unterschiedlichen europäischen Ländern. Voraussetzung ist, dass sie sich in „Berufsvorbereitenden Maßnahmen (BvB)“ der Agentur für Arbeit befinden. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Agentur für Arbeit, beziehungsweise die Weiterbildungsträger der BvB. Sie bereiten die Jugendlichen auf die Praktika vor und regeln die Formalitäten für das Auslandspraktikum. Während des Praktikums stehen sie als Ansprechpartner bereit und werten die Praktika aus.

Welche Unternehmen sind beteiligt?
An der Auftaktveranstaltung im Oktober 2017 in München erklärten folgende Unternehmen ihre grundsätzliche Bereitschaft zur Mitwirkung: Continental, Oliver Wyman, BMW, BASF, Thomas Cook Airlines, DHL, Vapiano, LINDE, Schmitz Cargobull, DEUTZ AG, Axel Springer und Schaeffler. Inzwischen liegen definitive Zusagen für 120 Praktikaplätze vor.

Praktikadauer und -termine
Jede Welle an Praktika ist mit zwei je zweiwöchigen Berufspraktika an unterschiedlichen Unternehmensstandorten im europäischen Ausland verbunden.

Die Termine der Praktika in 2018 sind wie folgt geplant:
Welle 1/Wave 1 22.01. bis 02.02.2018 sowie 03.02. bis 16.02.2018
Welle 2/Wave 2 09.04. bis 21.04.2018 sowie 21.04. bis 04.05.2018
Welle 3/Wave 3 19.11. bis 01.12.2018 sowie 01.12. bis 14.12.2018

Weitere Partner
Als Partner von „Experiencing Europe“ wirken die Bundesagentur für Arbeit und die Deutsche Angestellten Akademie (DAA).

Ansprechpartner für Unternehmen
Ansprechpartner für interessierte Unternehmen ist das „Experiencing Europe Office“ in Stuttgart. Dessen Geschäftsführer, Karl-Hans Kern, berät und informiert Unternehmen und vermittelt zwischen ihnen und zuständigen BvB-Bildungsträgern vor Ort. Zudem führt es eine Liste der Praktikumsplätze und übermittelt die Profile der Jugendlichen und potentiellen Praktikanten an die teilnehmenden Unternehmen.

Experiencing Europe Office
Karl-Hans Kern
c/o CSR-Kompetenzzentrum im Deutschen Caritasverband
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart
Tel: 0711 / 2633-2633
Email: csr@caritas.de
www.csr-caritas.de/experiencingeurope